Seitenbild
ISO 9001
Sie sind hier: mueller-electronic.com / Über uns / Entwicklung

Entwicklungsabteilung

 

5 Ingenieure und 2 Techniker

für Hard  und Software-Entwicklung


2 CAD-Stationen für Layoutentwicklung


Programmierumgebungen:

Assembler,   C/C++, Delphi, Testpoint


Zukunftsorientierte Entwicklung

Ein gut ausgestattetes Entwicklungslabor ist unerlässlich für die Entwicklung eines marktgerechten Produktes. Dies ist nicht die einzige Stärke von Müller-electronic. Die Nähe zur eigenen Fertigung führt dazu, dass das zu entwickelnde Produkt auch fertigungstechnisch optimiert und Hilfsmittel für Qualitätsprüfungen berücksichtigt werden. Das senkt die Produktionskosten und erhöht die Qualität.

Eine entwicklungsbegleitende Betreuung der Fertigung stellt sicher, dass auch nach Serienstart alles glatt läuft.

Verlassen Sie sich auf einen erfahrenen und kompetenten Partner. Wir haben stets ein   offenes Ohr für Ihre speziellen Anforderungen und Bedürfnisse. Wir stehen an Ihrer Seite. Fordern Sie uns heraus.

Geräteentwicklungen:

Geräte für Verbrauchsabrechnung
Dieser Bereich der Entwicklung wird gekennzeichnet durch den Einsatz von Mikroprozessoren (4bit- und 16bit- Technologie), die einen extrem niedrigen Betriebsstrom aufweisen:

» Wärmezähler
» elektronische Wasserzähler mit Funk
» Module für Wasserzähler
» Heizkostenverteiler (EHKV)
» Module für Gaszähler

Die Betriebsdauer dieser Geräte beträgt, abhängig von der Art des Einsatzes, 5 Jahre, 10 Jahre oder mehr. Diese Eigenschaften erfordern spezielle Bauteile und ein Know-how, das wir mit über 15 Jahren Erfahrung erworben haben. Besonders von Vorteil ist ein guter Kontakt zu den Zulassungsstellen.


Industriesteuerungen


Die Palette dieser Produkte reicht von einfachen elektronischen Geräten in Analog- oder Digitaltechnik bis hin zu Komplettgeräten mit Mikroprozessorsteuerung.
Müller-electronic hat für die Entwicklung von Steuergeräten spezielle Kenntnisse in sicherheitstechnischen Vorschriften (VDE, TÜV) sowie bei der Störsicherheit (EMV) erworben.


Messgeräte


Diverse Messgeräte mit unterschiedlichsten Anforderungen an Art und Genauigkeit der Messaufnahme stammen aus unserer eigenen Entwicklung. Oft ist neben der eigentlichen Messaufgabe auch Weiterverarbeitung (Anzeige, Grenzwertmeldung usw.) oder
Weiterleitung der Messdaten (Funk, RS232, M-Bus usw.) notwendig.

Beispiele:
» Temperaturregler für Aquarien
» Leitfähigkeitsmessgerät für Reinstwasser
» Redoxmessgerät
» pH-Regelgerät


CAD - Layout

Mit Protel erstellen wir:
» Leiterplatten-Layout 1-seitig bis mehrlagig (Multilayer)
» Kundenspezifisches Display-Layout
» Folienlayout

Layoutdaten aus anderen Systemen können übernommen werden.


Firmwareentwicklung - Produktsoftware


Entwicklungswerkzeuge und Emulatoren für 4bit-, 8bit- und 16bit- Mikroprozessoren/Controller:
» 75Xxx (4bit NEC)
» 60Cxx (4bit Epson)
» HT49xx (8bit Holtek)
»  6805/6811/6812 (8bit, 16bit Motorola)
» MSP430 (16bit Texas Instruments)
» Atmel


Softwareentwicklung für PC

» Testpoint, Delphi und C++ - zur Visualisierung und
Steuerung sowie Protokollierung von Prozessen


Müller-electronic GmbH


Fritz-Garbe-Str. 2
D 30974 Wennigsen
Fon +49 (0) 5103 7060-0
Fax +49 (0) 5103 7060-70